G1 gewinnt packendes Derby

Samstag, 10.30 Uhr, warm und Sonne, traumhaftes Wetter zum Fussball spielen. Besonders für alle, die Teil des Spiels BW Fuhlenbrock gegen unsere G1 vom VfB Bottrop waren, entwickelte sich ein ereignisreicher, kurzweiliger Vormittag.

Nach zwei Minuten bereits gerieten wir in Rückstand, Fuhlenbrock kam besser aus den Startlöchern. Erst zehn Minuten später bemühten wir uns, langsam auf Touren zu kommen. Durch das schnelle Spiel über die Flügel in die Sturmspitze drehten wir prompt die Partie. Arthur rutschte in die Flanke zum Ausgleich, ehe Seyfullah nach der Ecke sehenswert zum 2:1 einnetzte. So ging es schließlich auch in die Pause.

 

Nach der Pause stand wieder die Abwehr still, Fuhlenbrock kam zurück, sodass nach 28 Minuten die Blau-weißen wieder in Front lagen. Aber in einem Derby geht es um Kampf und Moral, welche wir an besagtem Tag zweifelsohne an den Tag legten.

Kelly zog einfach mal ab, die Kugel klatschte in die kurze Ecke - 3:3! Masud erzielte die erneute Führung nach ähnlichem Muster, das Spiel entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch, wobei wir leicht die Oberhand behielten. Nicht zuletzt deswegen machte Kelly den Deckel drauf, 39.Minute, 5:3!

 

Das Wahnsinns-Finish unserer Jungs rettete den 5:3-Derbyerfolg nach zweifachem Rückstand. Dementsprechend war alles gut gelaunt und der sonnige Tag konnte in voller Pracht genossen werden.

 

Außer für uns als ausgebildete Schiedsrichter (!) ging es noch weiter im Laufe des Tages.

 

Ich hoffe, wir machen besagte Personen beim Lesen dieses Artikels nicht traurig wie beim letzten Mal.

 

Spieler :

Julius (TW), Sayfullah, Dogus, Abdul, Pawel, Kelly, Kian, Masud, Tyler, Ramazan,Batuhan und Arthur.

 

Also liebe Sportsfreunde, Glück Auf

Tristan und Rahul

Kommentar schreiben

Kommentare: 0