G1: starkes Turnier im ländlichen Raum

Auch wenn das Wetter nicht unbedingt mitgespielt hat bei kalten, wolkigen 11 Grad, so hat sich die Reise für unsere Jungs der G1 in Richtung Remscheid zum internationalen Fussballturnier der SG Hackenberg wahrlich gelohnt. Gespielt wurde in einer Achter-Gruppe im Modus Jeder-gegen-Jeden.

Das bedeutete: Viel warten, aber auch viel spielen, für die Jungs ein ereignisreiches Erlebnis.

 

Im ersten Spiel unterlagen wir durch einen völlig regulären Freistoß knapp der Mannschaft aus Marl-Hüls mit 0:1, der ich spielerisch ein großes Kompliment aussprechen möchte. Nicht nur wegen ihres sehenswerten Zusammenspiels gingen sie als Turniersieger vom Platz, das sollte hier nicht unerwähnt bleiben.

 

Doch den Platz dahinter konnten wir in den übrigen Spielen ergattern. Der Torreigen begann mit einem 1:0-Erfolg über Tura Remscheid-Süd, Torschütze war Kelly nach drei Minuten.

 

Gegen die Gastgeber aus Hackenberg siegten wir souverän mit 3:0, obwohl die Treffer durch Masud und Tyler, der direkt zweifach zuschlagen konnte, erst in den letzten 200 Sekunden fielen.

 

Den TV Hasten zerlegte unsere Offensivmaschine ebenfalls in ihre Einzelteile, Kian stocherte das 1:0 herbei, ehe Ramazan per Doppelpack auf 3:0, den Endstand, erhöhte.

 

Das nächste 3:0-Erfolgserlebnis erreichten unsere Jungs gegen die andere Auswahl der Hackenberger. Dieses Mal traf Arthur doppelt. Kelly vollendete sein Solo zum 2:0 zwischen den beiden "Tor-Streichen" von Arthur. Nun waren wir punktgleich mit der TS Struck auf Rang zwei, das Finale furioso um Silber war angerichtet.

 

Ein spannender, nervenraubender und packender Kampf fand in der letzten Minute sein Ende, als Masud das Leder mit einem Gewaltschuss über die Linie feuerte. Die Jungs brachen in pure Ekstase aus und das völlig zurecht. 6 Siege aus 7 Spielen und ein großartiges Torverhältnis von 12:1 Toren! Das ganze war verbunden mit überragendem Siegeswillen, aufopferungsvollem Kampf und einer durchweg grandiosen Mannschaftsleistung.

Die Pokale bei der Siegerehrung für Rang zwei sorgten für ein äußerst breites Grinsen bei unseren himmelblauen, die wie von einem anderen Stern spielten. Um alle Leser zufrieden zu stellen, muss ich natürlich anmerken, dass offiziell ein jeder Sieger ist beim Turnier. Das ist ja das schöne, damit die Kinder den Wettbewerbsgedanken erst möglichst spät erlernen.

 

Also Glückwunsch an alle 8 Sieger, die Reihenfolge ist natürlich willkürlich gewählt:

 

Marl-Hüls

VfB Bottrop

TS Struck

TV Hasten

Hackenberg II

SSV Bergisch Born

TuRa Remscheid-Süd

Hackenberg I

 

Ergebnisse :

Marl-Hüls - VfB 1:0

VfB - TuRa Remscheid-Süd 1:0

Hackenberg I - VfB 0:3

VfB - TV Hasten 3:0

Hackenberg II - VfB 0:3

Bergisch-Born - VfB 0:1

VfB - TS Struck 1:0

 

Spieler :

Mete-Han (TW), Julius (TW), Kelly, Kian, Arthur, Dogus, Sayfullah, Tyler, Batuhan, Masud und Ramazan .

 

Danke Jungs, dass wir eure Trainer sein dürfen und ihr uns so schöne Momente schenkt. Und ein Riesenlob an alle Eltern und Fans von uns, insgesamt 30 (!), die den weiten 75km-Weg raus nach Remscheid auf sich genommen haben und die Jungs ununterbrochen unterstützt und motiviert haben.

 

Frohe Pfingsten wünschen

Rahul und Tristan

Kommentar schreiben

Kommentare: 0