So

12

Jun

2016

G1 gelingt grandioser Turniersieg in Bochum

Der Karlsruher SC wurde dadurch bekannt, dass er seinen Spielern in der Halbzeit immer Bananenkuchen gegeben hat, um neue Energie zu tanken. Am heutigen Samstag, den 11.06.2016, gelang unseren Jungs der Turniersieg bei der TUS Harpen in Bochum - mit Wassermelonen!

Vor jedem Spiel verteilten unsere wieder zahlreich erschienenen Eltern geschnittene Wassermelone, sodass sich der "Mythos Wassermelone" aufgrund der Siegesserie immer weiter entwickelte.

 

Das erste Spiel um 15 Uhr machten die Jungs gegen die TuRa Rüdinghausen. Trotz eines frühen Rückstands als Wachmacher drehten Masud und Ramazan die Partie, am Ende stand ein verdienter 2:1-Sieg.

 

Es folgte eine beim Turnier leider übliche Pause von fünf Spielen, für die Spieler stellte das die Möglichkeit auf Wassermelonenverzehr dar. Gestärkt und unterstützt von den Eltern, die unsere Jungs mit Trommeln und Tröten vorantrieben, gewannen wir das zweite Spiel fulminant mit 5:0. Torschützen waren Masud, Kelly, Kelly, Kian und Tyler.

 

Anschließend wurde auch der SV Waldesrand Linden mit 3:0 abgefertigt mit den Torschützen Batuhan, Masud und Kian. Nicht nur das Ergebnis war grandios, sondern auch die Art und Weise, wie die Jungs es herausspielten. Mehrere Passstaffetten mit schnellen Abschlüssen und sogar gekonnte Flügelwechsel gesellten sich in ihr Repertoire, das Zusammenspiel war so gut wie selten zuvor.

 

Nun brauchten wir noch 3 Punkte zum Turniersieg. Die SpVgg Gerthe stellte sich uns in den Weg, doch auch sie konnte unsere Melonen-Truppe nicht aufhalten. Mit 5:0 fegten wir auch über die Bochumer Lokalmatadoren hinweg, Tore durch Masud (3), Kelly und Dogus. So feierten wir ausgelassen den Turniersieg in Bochum, welcher mit Pokalen für jeden gekrönt wurde, unter dem Motto: Melonen statt Millionen!

 

In diesem Sinne Glück Auf

Tristan und Rahul

Kommentar schreiben

Kommentare: 0