B1 holt wichtigen Sieg auf Rhenania

Am 17.09.2017 spielte unsere B1 auswärts gegen Rhenania. Bereits drei Minuten nach Anpfiff schoss Israfil Ermis unsere Elf in Führung. Das gab Auftrieb, welcher unsere Jungs eine Viertelstunde lang dominieren ließ. Doch nach dieser Zeit wurden die Rhenanen wach und erhöhten den Druck. 

In der 26. Minute brach die Defensive um Abwehrchef Demhat Timar zusammen und die Rhenanen versenkten den Ball in unser Tor, sodass Keeper Listowell Acheampong trotz großartiger Leistung nur noch hinter sich greifen konnte.

 

Mit diesem Stand ging es in der Halbzeit in die Kabine, wo das Trainerteam noch einige Tipps gab und die Aufstellung offensiver gestaltete. Hochmotiviert trafen beide Mannschaften zur zweiten Hälfte ein. Das Spiel wurde ruppiger, doch Fethi Ermek schoss in der 52. Minute die Mannschaft wieder in Führung. 2:1 ist eine knappe Führung. Das dachte sich auch Yasar Gören. Ozan Tubay klärte sauber den Ball und gab Yasar genau durch die Schnittstelle eine Vorlage. Damit ging die Vorstellung von Yasar los. Hattrick?

 

Nein, zu wenig. Innerhalb von 13 Minuten gelangen ihm vier Tore (56`, 58`, 62` und 69`). Diese knappe Viertelstunde ließ die Rhenanen auseinander brechen. Dennoch eroberten sie sich bei einem erneuten Angriff unserer Offensive den Ball und verkürzten in der 70. Minute auf 6:2. Schiedsrichter Ömer Faruk Yilderim beendete nach ordentlicher Leistung die Partie bei diesem Stand.

 

Dieser Sieg war nach der Niederlage letzte Woche gegen RWO besonders wichtig, das wusste nicht nur das Trainerteam, sondern die ganze Mannschaft verließ zufrieden und wieder eng zusammengeschweißt die gegnerische Platzanlage und geht hochmotiviert kommenden Donnerstag in die 2. Runde des Pokalspiels auswärts gegen Sterkrade 06/07.

 

Es spielten: Listowell, Muhammed, Senol, Fethi, Demhat, Ozan, Aydin, Robin, Alpay, Israfil, Sezer, Henrik, Arif, Luca und Yasar

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Y.Y. (Montag, 19 September 2016 21:05)

    Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!