Sa

08

Okt

2016

SOLIDE HALBZEIT BRINGT F2 DEN ERSTEN AUSWÄRTSSIEG

Am 4.Spieltag sind unsere Jungs zum letzten Meisterschaftsspiel vor den Herbstferien nach Oberhausen gefahren und haben Glück Auf Sterkrade auf heimischer Anlage mit 6:4 (6:2) bezwungen. Das Spiel bestand aus Licht und Schatten, aus zwei Halbzeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Nach einem frühen Rückstand in der 2.Minute übernahmen wir das Heft in die Hand, dominierten das Spiel von vorne weg und zeigten eine fantastische erste Hälfte. Arthurs Ausgleich nach sieben Minuten eröffnete die Torejagd. Ob per Distanzschuss oder durch ansehnliche Kombinationen und Seitenwechsel, Masud traf aus allen Lagen insgesamt fünfmal (!) bis zur Pause.

Am schönsten sicherlich der vierte Treffer, bei dem Masud einen abgewehrten Eckball von der Mittellinie ins gegnerische Tor beförderte. Auch wenn kurz vor dem Halbzeitpfiff noch das 2:6 fiel, war es eine konzentrierte, überragende Vorstellung des F2-Ensembles, die Führung hochverdient und die Tatsache, dass es nur vier Treffer Vorsprung waren, beinahe schmeichelhaft für die Hausherren.

 

Der zweite Durchgang war ein Akt der Verzweiflung, uns fehlte völlig die Durchschlagskraft und Tormöglichkeiten avancierten zur Rarität. Zwei Gegentreffer kassierten wir noch in dieser Phase, der Sieg jedoch war zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Gefahr. Eine bombastische Halbzeit reicht unseren Jungs von der F2 zu einem souveränen 6:4-Erfolg.

 

Kader : Mete-Han (TW), Kelly, Masud, Arthur, Tyler, Kian, Ramazan, Dogus, Sayfullah und Batuhan

 

Glück Auf Tristan und Rahul

Kommentar schreiben

Kommentare: 0