Do

13

Okt

2016

F2 MIT ÜBERRAGENDEM TESTSPIELSIEG

Die Ferien sind noch in den ersten Zügen und unsere Jungs von der F2 versüßten sich die schulfreie Zeit mit einem famosen 9:2-Kantersieg bei BV Osterfeld. Es war die beste Leistung, die diese Mannschaft bisher in allen Spielen gezeigt hat. Nicht nur der Kampfgeist war spürbar vorhanden, auch die technischen Finessen und das Kombinationsspiel liefen nahezu perfekt zusammen, wir kreierten im Minutentakt ansehnliche Torchancen und ein jeder Zuschauer schaute verblüfft obendrein aufgrund der enormen Kreativität und Flexibilität, die unsere Jungs auszeichneten.

Von der ersten Sekunde an übernahmen wir die Spielkontrolle, es verstrichen bereits einige Chancen bis Batuhan zum 1:0 vollendete. Nur 120 Sekunden später legte er ab, Kian erhöhte auf 2:0. Und damit noch nicht genug. Jetzt kam es knüppeldick für die BVOler. Nach einer kurz ausgeführten Ecke schaltete Masud gedankenschnell und nagelte das Spielgerät unter die Latte ins Netz. Vor der Pause gelang den Gastgebern zwar noch der Ausgleich, doch im Endeffekt gab es nichts, was die Freude über so einen hochklassigen Auftritt schmälern hätte können.

 

Die 2.Halbzeit begann spiegelbildlich zum ersten Durchgang. Unsere Jungs vergaben einen Hochkarärter nach dem nächsten. Erst in der 26.Minute platzte der Knoten in puncto Chancenverwertung endgültig. Masud lenkte das Geschehen mit seinem Distanzschusstreffer in Richtung Vorentscheidung. Nun agierten die Jungs wie entfesselt. Nach dem Wiederanstoß folgte der Ballgewinn von Arthur, Sayfullahs Hereingabe landet in den Füßen von Masud - 5:1! 29.Minute, gleiches Prinzip über außen wurde der Gegner schwindelig gespielt, dann kam der tötende Pass in die Schnittstelle von Kian, Ramazan vergoldete ihn zum sechsten Tor, das halbe Dutzend war voll. Ein strittiger Freistoß wurde von Osterfeld direkt verwandelt, der zweite Ehrentreffer sei den tapfer kämpfenden Hausherren aber vergönnt. Anschließend ging aber die große Show des Ramazan weiter, der in den letzten sieben Minuten noch drei Treffer beisteuerte, einer schöner als der nächste.

 

Ich könnte hier Stunden schwärmen von solch einer großartigen Leistung, zahlreiche Chancen aufzählen, die den Torreigen in die Höhe geschraubt hätten, aber am besten kann man verstehen, wenn man sich das Spektakel mit eigenen Augen ansieht.

 

Hut ab und Respekt vor diesem Auftritt, wir sind ganz stolz auf euch!!!

 

Kader : Mete-Han (TW), Kelly, Masud, Kian, Ramazan, Sayfullah, Dogus, Batuhan und Arthur .

 

Glück Auf Tristan und Rahul

Kommentar schreiben

Kommentare: 0