F2 RINGT HORST 08 MIT 5:3 NIEDER

Das Pflichtspieljahr 2016 haben unsere Jungs von der F2 vergangenen Samstag sensationell mit 6:0 gegen Buschhausen abgeschlossen, heute gab es die Kür im Testspiel. Zum vorletzten Testspiel im laufenden Kalenderjahr haben wir uns mit dem SV Horst-Emscher 08 einen richtigen Prüfstein als Gegner ausgesucht.

Doch auch diesen schweren Gegner konnten unsere Jungs mit 5:3 schlussendlich niederkämpfen und besiegen.

 

Es war ein temporeiches und enorm kräftezährendes Match, das über die kompletten mehr als 40 Minuten ausgeglichen war. Ein Sammelsurium an Chancen war auf beiden Seiten zu verzeichnen, am Ende behielten wir verdient die Oberhand, weil unsere Jungs insbesondere kämpferisch eine überragende Leistung darboten. Das Chancenfestival wurde erst nach 7 Minuten mit dem ersten Treffer belohnt und dieser war sehr sehenswert. Kelly nimmt eine abgefälschte Flanke direkt und zimmert den Ball unter den Knick. Die Führung hatte Bestand bis zur 15.Minute, dann ging es Schlag auf Schlag. Bei einer Ecke herrschte Chaos in unserer Hintermannschaft, der Ball schlug hinter Julius zum Ausgleich ein. Nur eine Minute später setzte sich Ramazan gegen zwei Gegenspieler auf der rechten Außenbahn durch, seine Flanke konnte Kian im zweiten Versuch verwerten und zielte in Richtung lange Ecke. Prompt nach Wiederanstoß ein schöner Spielzug der Gelsenkirchener, der unsere Abwehr aushebelte - 2:2.

 

Auch nach der Pause brauchten die Treffer etwas Anlaufzeit. Kellys Schuss parierte der gut agierende Keeper der Gastgeber, Tylers Freistoß von der Mittellinie klatschte an den Querbalken. Erst in der 28.Minute schnürte Kian seinen Doppelpack, nachdem er den Ball mit einer Körperdrehung an zwei Horstern vorbeigelegt hatte. Ein drittes Mal aber konnten die Gastgeber noch ausgleichen, ein Freistoß von der linken Seite krachte mit enormer Wucht ins Netz. Normalerweise bringt ein Ausgleich immer Oberwasser, doch wir hielten dagegen, ein endloser Fight. Die Jungs nahmen jeden Zweikampf an und lieferten eine famose Leistung ab. 31.Minute, Flanke von Dogus, dessen Schuss zuvor noch pariert worden war, und Ramazan fasste sich ein Herz und netzte zum 4:3 - was war das bitte ein Spektakel! Und es ging immer weiter hüben und drüben, die Spannung war erdrückend. Erst in der letzten Minute machte Kelly den Deckel drauf, als er nach einer Ecke einen kühlen Kopf bewahrte und zum entscheidenden 5:3 vollendete.

 

Wir sind stolz auf diese ansprechende und starke Leistung heute und einen verdienten 5:3-Sieger - die F2 des VfB Bottrop!!!

 

In der kommenden Woche gastieren wir zum Jahresabschluss in Rentfort.

 

Kader : Mete-Han (TW), Kelly, Kian , Ramazan, Dogus, Sayfullah ,Julius (TW), Tyler und Batuhan

 

Glück Auf

Tristan und Rahul

Kommentar schreiben

Kommentare: 0