C2 ERKÄMPFT EINEN PUNKT IM DERBY

 

Der Aufwärtstrend unserer C2 hält auch am 7.Spieltag an. Gegen den Tabellenzweiten Rhenania Bottrop konnten unsere Jungs einen Punkt im Derby erringen und das Selbstvertrauen für die nächsten wichtigen Spiele stärken.

In der ersten Halbzeit sahen die rund 30 Zuschauer im Jahnstadion eine ausgeglichene Partie, die nur wenige Torchancen bot. Direkt mit der ersten Möglichkeit erzielten die Gäste die Führung, der ansonsten gute Enes zwischen den Pfosten hatte keine Abwehrchance. Im weiteren Verlauf waren wir um Spielkontrolle bemüht, die Rhenanen zogen sich etwas zurück und warteten auf Tempogegenstöße. Nach 20 Minuten verzog der Stürmer der Gäste, nachdem er auf Höhe des Elfmeterpunktes frei zum Abschluss gekommen war. Doch auch wir versteckten uns keinesfalls. Einen Freistoß von Mert aus dem rechten Halbfeld köpfte der heute insgesamt bärenstarke Kerem knapp am langen Pfosten vorbei. Coskun und Emre konnten den Ball kurz vor der Halbzeit nicht im Gehäuse unterbringen.

 

Nach dem Pausentee kehrten wir mit ordentlichem Dampf auf den Platz zurück, eroberten immer wieder die Bälle im Mittelfeld und versuchten, sofort vertikal die Offensive in Szene zu setzen. Das gelang auch in der 41.Minute, die Rhenanen wussten sich nur noch mit einem Foul zu helfen - Elfmeter! Mert behielt die Nerven und verwandelte zum verdienten 1:1. Im Anschluss waren wir zumeist in die Defensive gedrängt, doch unsere Jungs bissen auf die Zähne und kämpften um jeden Ball. So konnten wir das 1:1 über die Zeit retten und den dritten Punkt in Folge einfahren.

 

Nächste Woche beginnen die Rückspiele und gegen Sterkrade-Nord gilt es, auf heimischem Platz unbedingt zu punkten und die bittere Last-Minute-Niederlage (3:4) aus dem Hinspiel wett zu machen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0