F2 BELEGT 1.PLATZ BEIM KREISJUGENDTURNIER

Zurücklehnen und entspannen ist für keinen jungen Kicker in Bottrop und Oberhausen möglich, wenn am Maifeiertag zum Pflichtturnier des Kreises gebeten wird. Eine wahrhaft famose Organisation des Turniers begeistert die vielen auf zu engem Raum stehenden Zuschauer, die über Köpfe hinweg und zwischen Körpern hindurch irgendwie einen Blick auf das extrem platzsparende Spielfeld erhaschen wollen. Als nicht zu beeinflussender, natürlicher Faktor kam heute noch hinzu, dass ein leichter Dauerregen der Veranstaltung einen ungemütlichen Beigeschmack verpasste.

Aber unsere Jungs der F2 trotzten den durchwachsenen Bedingungen und fuhren souverän den Turniersieg ein.
Das erste Match gegen Königshardt blieb zwar noch ein mauer Kick, bei dem wir unsere spielerische Überlegenheit nicht in Treffer ummünzen konnten, sodass am Ende ein 0:0 dabei heraussprang. Das Parallelspiel der Gruppe zwischen Rhenania und SG Osterfeld endete ebenfalls torlos.
Im dritten Spiel der Gruppe schlug Osterfeld die Königshardter Truppe mit 2:0, sodass wir gefordert waren, auch unseren ersten Dreier einzufahren. Was gibt es motivationstechnisch für ein besseres Spiel als das Derby gegen den Rivalen. Rhenania Bottrop war wie so oft jedoch an diesem Tag kein ebenbürtiger Kontrahent, es war wie das Duell von David und Goliath, mit der Ausnahme, dass in diesem Fall Goliath gewann. Unsere Jungs wiesen Rhenania mächtig in die Schranken, mit dem 2:0 waren sie sogar noch gut bedient. Masud stieß die Tür zum Sieg mit seinem gestocherten Führungstreffer ganz weit auf, Kelly sorgte nach sieben der zehn Spielminuten für die Entscheidung, indem er mit einem satten Rechtsschuss vollendete.
Während sich im "Spiel um Platz drei" Rhenania und Königshardt 3:3 trennten, bereiteten wir uns auf das Finale gegen Osterfeld vor. Ein Sieg fehlte uns noch zum 1.Platz und quasi dem Turniersieg, denn ein besseres Ergebnis kann man bei diesem Turnier ohne Finalrunde nicht erzielen.
Und erneut lieferten unsere Jungs eine kämpferische, sehenswerte Vorstellung. Doppelpass Dogus und Batuhan auf der linken Seite, in dessen Anschluss vollendete Dogus ins kurze Torwarteck - 1:0. Sayfullah verfehlte mit einem Distanzschuss den Winkel nur knapp, doch kurz darauf machte es Kelly etwas genauer, auf Vorlage von Ramazan schob er die Kugel in die lange Ecke.
Das 2:0 über Osterfeld war der entscheidende Sieg zum Turniersieg. Lobend hervorzuheben ist unsere gute Defensivarbeit, Sayfullah, Tyler und Batuhan haben es im Verbund mit Torwart Mete-Han geschafft, in allen drei Spielen ohne Gegentor zu bleiben.
Kader: Mete-Han(TW), Kian, Kelly, Masud, Sayfullah, Batuhan, Tyler, Dogus und Ramazan 
Herzlichen Glückwunsch an die Jungs zu dem Erfolg! Die Gegner wurden also nicht nur von oben nass gemacht und immerhin das wichtigste an diesem Tag stimmte: die Leistung.
In der Meisterschaft geht es weiter mit den Sterkrader Wochen, nächste Woche um 12 Uhr gastiert Sterkrade-Nord F3 bei uns im Jahnstadion.
Glück Auf

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0