F1 mit Aufholjagd, Saisonstart für D-Jugend

 

Am ersten Septemberwochenende rollte gleich wieder der Ball. Während unsere F1 noch in der Vorbereitungsphase agierte, ging es beispielsweise für unsere vier D-Jugenden bereits wieder um Punkte in der Meisterschaft.

Wacker Obercastrop – VfB Bottrop F1 5:4 (3:1)

Eine packende Aufholjagd und eine spannende Schlussphase bot sich beim Testspiel unserer F1 in Castrop-Rauxel. Das Spiel wurde über E-Jugend-Dauer, sprich zweimal 25 Minuten, absolviert. Die Anfangsviertelstunde haben die Jungs jedoch völlig verschlafen, der fast ausschließlich mit langen Bällen operierende Gegner ging nach einem Eckstoß und einem Stellungsfehler in der Abwehr mit 2:0 in Führung, ehe unsere Mannschaft überhaupt ins Rollen kam. Nach 16 Minuten spielten Kelly und Arthur einen feinen Doppelpass, jener passte in die Schnittstelle und setzte Masud in Szene, der in die lange Ecke abschloss und auf 1:2 verkürzte. Doch weiter fehlte die nötige Bissigkeit in den Zweikämpfen, entscheidende Zweikämpfe wurden gegen körperlich und längenmäßig leicht im Vorteil befindliche Castroper verloren, aus einer solchen Situation und der daraus resultierenden Unterzahl vor dem eigenen Tor fiel der dritte Treffer für die Gastgeber, welcher den Halbzeitstand markierte. Auch nach der Pause erlitten wir schnell zwei Rückschläge, ein 1:5-Rückstand stellte die Jungs vor eine besonders große Herausforderung. Aber die F1 nahm sie an und legte den Schalter um. Plötzlich agierten wir zielstrebiger, gewannen die Zweikämpfe und waren wie ausgewechselt. Demzufolge konnten auch viele Chancen kreiert werden, zehn Minuten vor dem Ende schlug Masud zu, als er über den Torwart hinweg ins Gehäuse schoss. Im Anschluss scheiterten sowohl Masud aus der Distanz als auch Kelly freistehend am Aluminium. Kurz vor Schluss verkürzte Kelly nach Ramazans Zuspiel auf 3:5, Batuhan schlenzte einen Freistoß in der 49.Minute direkt ins Tor. Mehr als dieses 4:5 war aber ob der abgelaufenen Zeit nicht mehr möglich. Spielerisch die bessere Mannschaft, aber am Ende doch unterlegen. Nach dem überragenden 12:4 letzte Woche gegen die Welheimer Löwen verliert die F1 ihr zweites Testspiel.

VfB Bottrop B1 – BW Fuhlenbrock B2 4:0 (1:0)

Unsere B1 ist heute am ersten Spieltag mit einem Derbysieg in die Saison gestartet und hat die Zweitvertretung von Blau-Weiß Fuhlenbrock deutlich mit 4:0 geschlagen. Ein Doppelpack von Rython Mbemba aus den Minuten 14 und 60 rahmte den zweiten Treffer von Jasper Adams ein, den Schlusspunkt einer ziemlich einseitigen Partie setzte eine Viertelstunde vor Ende Israfil Ermis, als er zum 4:0 einnetzte. Am Ende war es ein verdienter Erfolg, der besonders zum Start der Spielrunde von enormer Bedeutung ist, um sich in der Spitzengruppe festzusetzen.

VfB Bottrop D1 – Arminia Klosterhardt D2 12:2 (5:2)

Auch unsere D1 hat zum Saisonstart einen Kantersieg eingefahren und sich durch den 12:2(5:2)-Erfolg über Arminia Klosterhardt an die Tabellenspitze gesetzt. Der Erfolg war eigentlich zu keinem Zeitpunkt gefährdet, bereits in den ersten Minuten stellte unsere Mannschaft durch zwei Treffer die Zeichen auf Sieg. Ein Drei-Tore-Vorsprung zur Halbzeit fungierte zwar schon als Vorentscheidung, spätestens die vier Tore in neun Minuten nach dem Seitenwechsel führten dann die endgültige Entscheidung herbei.

Außerdem:

 

Arminia Klosterhardt – VfB Bottrop D2 3:3

 

Arminia Klosterhardt D3 – VfB Bottrop D3 5:2

 

BV Osterfeld D2 – VfB Bottrop D4 1:10

 

Sterkrade-Nord – VfB Bottrop E1 10:2

 

VfB Bottrop E2 – Sterkrade-Nord E2 4:3

 

Sterkrade-Nord E3 – VfB Bottrop E3 4:3

 

VfB Bottrop E4 – BV Osterfeld E2 9:3

Kommentar schreiben

Kommentare: 0