Derby zum Abschluss im Jahnstadion

Die erste Mannschaft des VfB Bottrop bittet zum letzten Heimspiel der Saison den SV Fortuna Bottrop zu einem heißen Tanz ins Jahnstadion. "Wer will so ein Derby nicht gewinnen," so Trainer Patrick Wojwod. Obwohl es für beide Teams in dieser Spielzeit um nichts mehr geht, dürften die Zuschauer ein hitziges Duell erwarten.

Bezirksliga - 33.Spieltag - 26.05.2019

VFB Bottrop (13.) - SV Fortuna Bottrop (5.).

Trainer Patrick Wojwod in Aktion. Foto: Felix Hoffmann (WAZ Bottrop).
Trainer Patrick Wojwod in Aktion. Foto: Felix Hoffmann (WAZ Bottrop).

Ein Derby verspricht immer Brisanz, besonders wenn das Duell VfB Bottrop gegen SV Fortuna Bottrop heißt. Waren es in der Vergangenheit oft Duelle auf Augenhöhe, trennen beide Vereine in dieser Spielzeit ganze siebzehn Zähler. Das ist eine Menge Holz. Und so musste auch der VfB Bottrop bis zuletzt um den Klassenerhalt kämpfen, tütete diesen erst vor zwei Wochen trotz einer Niederlage beim Spitzenreiter Hamborn ein.

 

Die Fortunen hingegen spielen eine souveräne Saison, obgleich es für Coach Stempel und seine Truppe schon lange nicht mehr nach oben oder unten gehen kann. Für den Tabellenfünften springt in dieser Spielzeit maximal der vierte Rang raus. Ohne Zweifel, ein toller Erfolg. "Klar wollen wir das Derby gewinnen, das ist doch logisch. Obwohl nach dem geschafften Klassenerhalt der Druck und auch ein bißchen die Luft raus ist", gibt Wojwod zu. "Aber es ist ein Derby und wir wollen mit aller Macht das letzte Heimspiel der Saison erfolgreich gestalten. Außerdem gibt es noch was aus dem Hinspiel gut zu machen, da setzte es ein 1:4-Pleite auf Rheinbaben.

 

Ganz bitter wirkt nicht nur für dieses Spiel der Ausfall von Kapitän Sercan Istek, der beim Gastspiel vergangenen Woche in Buchholz sich einen Kreuzbandriss zuzog und nun lange ausfallen wird. "Das ist natürlich ein herber Schlag", weiß Wojwod, den ansonsten soweit alles zur Verfügung hat. Schiedsrichter Robin Delfs wir im Jahnstadion um 15.15 Uhr anpfeifen.

 

Kopf hoch Sercan, wir wünschen Dir alle eine schnelle Genesung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0