VfB-Urgestein komplettiert Trainerteam der zweiten Mannschaft

Mit Marc Bröggelwirth konnten die Verantwortlichen der zweiten Mannschaft, Daniele Lepori und Alexander Teichert, einen weiteren Coup landen und einen Torwarttrainer gewinnen. Seit 2001 ist Bröggelwirth dem Verein bereits verbunden und gilt deshalb trotz seiner jungen Jahre als wahres VfB-Urgestein.

„Marc passt menschlich top ins Team. Wir freuen uns riesig einen Ur-VfBer in unserem Team begrüßen zu dürfen. Er wird unsere Torleute definitiv besser machen“, freut sich Lepori. Der 30-jährige Bröggelwirth, der verletzungsbedingt wohl nicht mehr selbst im Tor stehen kann, sammelte bereits im Jugendbereich Erfahrungen als Trainer. "Ich bin vom Umbruch und dem Konzept der zweiten Mannschaft einfach überzeugt und denke, wir können gemeinsam eine Menge bewegen. Ich freue mich auf die kommende Zeit", so ein positiv gestimmter Marc Bröggelwirth.

Marc, schön dich in deiner neuen Aufgabe weiter mit dem Pik auf der Brust zu sehen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0