Englische Woche für die erste Mannschaft

Nachdem die erste Mannschaft mit dem 2:1-Erfolg über den FC Bottrop positiv in die neue Saison gestartet ist, geht es direkt Schlag auf Schlag. Denn es steht bereits die erste englische Woche ins Haus, der VfB muss am Donnerstagabend bei DJK Adler Union Frintrop ran und will den nächsten Dreier ergattern.

Bezirksliga - 2.Spieltag - 15.08.2019

DJK Adler Union Frintrop (6.) - VfB Bottrop (5.).

Danny Steinmetz fehlt verletzt.
Danny Steinmetz fehlt verletzt.

Nach dem Sieg über den FC Bottrop atmete Coach Patrick Wojwod erst einmal tief durch. "Wie wir gewonnen haben ist nicht entscheidend, wichtig war einen guten Start in die Saison zu haben und mit einem Sieg zu starten. Nun erwarten wir die nächhste schwere Aufgabe", weiß Wojwod. Im Gegensatz zum VfB sind die Essener eine eingespielte Mannschaft, die im vergangenen Jahr den vierten Platz in ihrer Bezirksliga-Gruppe belegten. Dennoch kann der VfB voller Optimismus zum Wasserturm reisen, denn Adler bekleckerte sich im ersten Spiel gegen TuSEM Essen auch nicht gerade mit Ruhm, erzielte am Ende aber ein glückliches 2:2-Unentschieden. "Nichtsdestotrotz haben die Essener eine starke, homogene Mannschaft, die wir auf keinen Fall unterschätzen werden. In Frintrop zu spielen ist immer undankbar. Und dennoch fahren wir nach Essen mit dem Ziel, drei Punkte zu holen", so die Marschroute Wojwods. Einige Akteure werden bei diesem Unterfangen aber fehlen: Sercan Istek (Urlaub), Ilkan Orüc (Beruf), Serkan Karaüzüm (Sperre), Danny Steinmetz und Marvin Görlich (beide verletzt) fallen aus. "Zum Glück haben wir so einen großen Kader", weiß Wojwod.

 

Schiedsrichter: Rene Bathon

Anstoß: 19.30 Uhr

Spielort: Kunstrasenplatz am Wasserturm, Frintroper Str. 306A, 45359 Essen

Die ersten drei Spieltage im Überblick

... lade FuPa Widget ...
Bezirksliga, Gruppe 6 auf FuPa

Kommentar schreiben

Kommentare: 0