Fortuna wartet zum Derby

Nach dem ersten Spieltag heißt es auch an Spieltag Nummer vier wieder "Derby im Jahnstadion". Und darauf darf man sich richtig freuen. VfB Bottrop gegen SV Fortuna, das dürfte für Spannung, Action und Emotionen stehen. Einer auf VfB-Seite steht dabei besonders im Fokus, Gino Pöschl trifft auf seinen Ex-Club.

Bezirksliga - 4.Spieltag - 25.08.2019

VfB Botrop (5.) - SV Fortuna Bottrop (9.).

Gino Pöschl trifft auf seinen Ex-Club.
Gino Pöschl trifft auf seinen Ex-Club.

"Klar, es ist Derby, da braucht man keinen extra zu motivieren. Wir haben ein klares Ziel, wollen die Punkte im Jahnstadion halten, auch wenn wir wissen, dass Fortuna große Qualität hat. Das haben wir aber auch", gibt sich Trainer Patrick Wojwod selbstbewusst. Und dass, obwohl er einige wichtige Akteure zu ersetzen hat. "Dafür ist aber unser Kader groß genug, das ist die Chance für andere sich zu beweisen", weiß Wojwod. Mit Joel Frenzel, Marcel Brenne, Dennis Harm und Marvin Stanczyk gilt es dabei Spieler zu ersetzen, die in den ersten drei Spieltagen gezeigt haben, wie wichtig sie für den VfB werden können. Besonders im Fokus steht Gino Pöschl, der sich auf ein Wiedersehen mit seinen alten Teamkollegen freuen kann. Die Zuschauer jedenfalls können sich bei bestem Fußballwetter auf ein attraktives, spannendes Spiel freuen, denn auch der SV Fortuna wird ambitioniert ins Spiel gehen wollen.

 

Schiedsrichter: Patrick Stahlberg

Anstoß: 15.15 Uhr

Spielort: Jahnstadion, Hans-Böckler-Str.50, 46236 Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 0