VfB II will nächsten Dreier

Die zweite Mannschaft des VfB Bottrop kommt immer besser in Fahrt und will gegen die Reserve von GW Holten den vierten Sieg in Serie feiern und so weiter Anschluss ans Spitzentrio der Liga halten. "Unsere Brust wird breiter, wir wachsen weiter als Team zusammen", freut sich Trainer Daniele Lepori.

Kreisliga B - 8.Spieltag - 06.10.2019

VfB Bottrop II (4.) - GW Holten II (14.).

Sahan Acar fehlt gesperrt.
Sahan Acar fehlt gesperrt.

"Wir nehmen die Favoritenrolle in diesem Spiel an, aber wir müssen auch vor Holten warnen. In der Liga gewinnst du gegen keinen Gegner, wenn du nicht mindestens hundert Prozent gibst", ergänzt Trainerkollege Teichert. Die VfB-Reserve arbeitete zuletzt stark am Selbstvertrauen, konnte am vergangenen Wochenende das bis dato verlustpunktfreie Sterkrade 06/07 schlagen und ist nun heiß auf die nächsten Punkte. Holten steht bereits nach wenigen Spieltagen mit dem Rücken zur Wand. Nur gegen Schlusslicht Ebel konnten die Holtener Punkte einfahren, ansonsten setzte es bereits sechs Niederlagen. Personell muss der VfB auf einige Akteure verzichten. Martin Renneberg wird verletzungsbedingt noch länger ausfallen, dazu kommen die Ausfälle von David van Bruck und Sahan Acar, der gegen Sterkrade die Ampelkarte sah, Marco Wilbahn, Sven Laufhütte, sowie die Keeper Klug und Richter. "Abgesehen davon steht uns ein starker Kader zur Verfügung, jeder muss liefern. Und das Ziel kann nur drei Punkte sein", stellt Lepori die Marschroute klar.

 

Schiedsrichter: Burak Öztürk

Anstoß: 13.00 Uhr

Treff: 11.30 Uhr

Spielort: Jahnstadion, Hans-Böckler-Str.50, 46236 Bottrop

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    PePi (Samstag, 05 Oktober 2019 09:35)

    Viel Erfolg!

  • #2

    Mario (Samstag, 05 Oktober 2019 10:21)

    Viel Glück Jungs! Zeigt allen wie eine Einheit aussieht!