CDC-Cup für zweite Mannschaften

Die zweite Mannschaft ist am heutigen Samstag beim CDC-Cup, ausgetragen von Dostlukspor, aktiv. Das Turnier gilt als inoffizielle Stadtmeisterschaft der Reservemannschaften. Der VfB Bottrop trifft dabei in der Gruppe C auf den SV Rhenania, die RW Welheimer Löwen, den FC Bottrop und VfR Polonia Ebel.

Maurice Riesner freut sich auf die Halle.
Maurice Riesner freut sich auf die Halle.

"So ein Hallenturnier ist immer eine willkommende Abwechslung und ein guter Einstieg in die Vorbereitung. Was absolut unangenehm ist, sind die langen Wartezeiten zwischen den Spielen, der Tag wird sich ziehen", so VfB-Trainer Daniele Lepori. Erstes Ziel der VfB-Reserve wird es sein, die Vorrunde zu überstehen. "Das ist natürlich das Ziel, wichtig jedoch ist es, dass sich keiner verletzt, dann schauen wir mal weiter", ergänzt Lepori, der mit einem gemischten Kader in die Dieter-Renz-Halle resien wird. "Viele Spieler sind verhindert oder wollen schlichtweg nicht in der Halle spielen, also sind bereits einige Neuzugänge im Einsatz. Wir werden schon eine schlagfertige Mannschaft stellen können", gibt sich Trainer Alex Teichert optimistisch, der berufsbedingt aber selber am Samstag nicht vor Ort sein kann. Die Spielzeit beträgt in der Vorrunde zwölf Minuten, die beiden Gruppenersten, sowie zwei der drei Gruppendritten ziehen in die Zwischenrunde ein, die dann am Sonnrag gespielt wird.

Gruppe C

1. VfB Bottrop II
2. SV Rhenania Bottrop II
3. RW Welheimer Löwen III                            
4. FC Bottrop II
5. VfR Polonia Ebel

Spiele des VfB Bottrop II

11.28 Uhr VfB Bottrop II - SV Rhenania Bottrop II
13.34 Uhr VfB Bottrop II - RW Welheimer Löwen III
15:40 Uhr VfB Bottrop II - FC Bottrop II
17:46 Uhr VfB Bottrop II - VfR Polonia Ebel