Reserve im CDC-Cup in der Zwischenrunde

Die Reserve des VfB Bottrop konnte sich ohne Niederlage für die Zwischenrunde des CDC-Pokals qualifizieren und spielt am morgigen Sonntag um den Einzug ins Halbfinale. Dabei warten die Mannschaften von SV Rhenania, SF 08/21 Bottrop und BW Fuhlenbrock. Trainer Lepori war aber nicht vollends zufrieden.

Konnte mit seinem Team den Einzug in die Zwischenrunde feiern: Daniele Lepori.
Konnte mit seinem Team den Einzug in die Zwischenrunde feiern: Daniele Lepori.

Ohne Niederlage Gruppenzweiter geworden, Zwischenrunde erreicht. Dennoch war ein Sieg im letzten Spiel gegen den VfR Polonia Ebel von Nöten, um die Zwischenrunde dann auch zu erreichen. "Wir haben es unnötig spannend gemacht, waren eigentlich in allen vier Spielen die bessere Mannschaft und fangen uns gegen die Löwen und gegen FC Bottrop dämliche Gegentreffer zum Ausgleich. Da haben wir uns in der Abwehrbewegung nicht gut angestellt, obwohl wir insgesamt gesehen relativ wenig zugelassen haben", resümierte Trainer Daniele Lepori, der morgen in der Zwischenrunde auch wieder auf seinen Trainerkollegen Alex Teichert zählen kann. Gegen den SV Rhenania II kam man zwar schleppend ins Turnier, doch am Ende siegte man durch Treffer von  Hussein Kaawar, Martin Renneberg und Maurice Riesner mit 3:0. Gegen die RW Welheimer Löwen ging es eigentlich souverän weiter, durch Treffer von Moritz Blasberg und Christian Schumann ging man verdient mit 2.0 in Führung, Martin Renneberg erlaubte sich sogar den Luxus eines verschossenen Elfers. Drei Minuten vor Schluss gab es für Dino Lagogiannis eine nicht nachvollziebahre Zwei-Minuten-Strafe und in Unterzahl vernachlässigte der VfB die Defensive. Prompt bekam man den Anschluss. Eine Sekunde vor Schluss kamen die Löwen sogar zum Ausgleich. Gegen FC Bottrop dann ein besseres Spiel, auch hier hatte man alles im Griff, ging durch Moritz Blasberg in Führung und vergab weitere gute Chancen. Ein Fehler in der Defensive bedeutete dann den Ausgleich zwei Minuten vor Schluss. Gegen Polonia Ebel musste also ein Sieg her und den gab es auch. Mit 5:2 setzte man sich am Ende durch die Tore von Blasberg, Kaawar (2), Riesner und Lagogiannis durch. "Das erste Ziel ist erreicht, nun schauen wir was in der Zwischenrunde möglich ist. Ich bin mir sicher, dass wir uns weiterhin steigern können", so Lepori.

Gruppe C

VfB Bottrop II - SV Rhenania II                   2:1

VfB Bottrop II - RW Welheimer Löwen III 2:2

VfB Bottrop II - FC Bottrop II                      1:1

VfB Bottrop II - VfR Polonia Ebel                 5:2

Tabelle

Pl Team Sp Tore P
1. VfR Polonia Ebel 4 13:8 9
2. VfB Bottrop II 4 11:5 8
3. FC Bottrop II 4 11:6 7
4. RW Welheimer Löwen III 4 6:9 4
5. SV Rhenania II 4 4:17 0

Zwischenrunde Gruppe E

1. BW Fuhlenbrock II
2. SF 08/21 Bottrop II
3. VfB Bottrop II
4. SV Rhenania Bottrop U23                                   

Spiele des VfB Bottrop II

12.51 Uhr VfB Bottrop II - SV Rhenania Bottrop U23
13.59 Uhr VfB Bottrop II - SF 08/21 Bottrop II
14:33 Uhr VfB Bottrop II - BW Fuhlenbrock II