Erste und Zweite testen unter der Woche

Für die erste und zweite Mannschaft des VfB Bottrop geht die Saisonvorbereitung weiter. Auch unter der Woche wird getestet. Für die Mannschaft von Trainer Patrick Wojwod geht es schon heute zum letzten Härtetest vor dem Pokalkracher am Sonntag gegen den frischgebackenen Oberligisten Sterkrade Nord.

VfB Bottrop - VfB Frohnhausen, Mittwoch, 12.08.20 um 19.30 Uhr im Jahnstadion

Die erste Mannschaft erwartet am heutigen Mittwoch den Landesligisten VfB Frohnhausen zum letzten Härtetest vor dem am Sonntag anstehendem Pokalhalbfinale gegen Sterkrade Nord. Die Essener belegten in der Landesliga Gruppe 1 einen guten fünften Platz. "Das wird noch mal eine schöne Herausforderung", freut sich Trainer Wojwod auf den Test.

SV Vonderort - VfB Bottrop II, Freitag, 14.08.20 um 19.00 Uhr am Wienberg

Für die Elf von Trainerteam Lepori/Teichert geht es am Freitagabend auf Asche gegen den C-Ligisten SV Vonderort, der mit einer neu formierten Mannschaft in die Saison gehen wird. Der Großteil der Mannschaft besteht aus der letzjährigen Fuhlenbrock-reserve, die den Aufstieg in die Kreisliga B schaffte. "Primär ist es uns darum gegangen ein zusätzliches Spiel unter der Woche zu haben und dazu auf Asche. Da bietet sich der SV Vonderort doch an, da ich zu Trainer Maik Schweitzer und noch einigen Jungs einen guten Kontakt habe", erklärt Daniele Lepori, "es gilt viele Dinge aus dem Training mit ins Spiel zu nehmen. Wir wollen die Vorbereitung weiter erfolgreich gestalten, um mit breiter Brust in die Saison gehen zu können." Auf Seiten des VfB werden einige Akteure passen müssen: Tschalumjan, Renneberg, Teschke, Koczy, Lagogiannis, Blasberg, Gajda und Haimann werden allesamt ausfallen.