Vorschau zum 2.Spieltag der Senioren

Nach einem erfolgreichen Wochenende für alle drei Seniorenmannschaften geht es am kommenden Wochenende für alle drei Teams wieder um wichtige Punkte. Dabei tritt die erste Mannschaft zum Knaller beim ersten Tabellenführer SC 20 Oberhausen an. Die Zweite muss zu Post Oberhausen II, die Dritte genießt Heimrecht.

Bezirksliga - Gruppe 8 - 2.Spieltag

SC 20 Oberhausen (1.) - VfB Bottrop (3.).

 

Samet Kanoglu wird Sonntag passen müssen.
Samet Kanoglu wird Sonntag passen müssen.

Nach dem Derbysieg gegen Rhenania Bottrop wartet der nächste Kracher auf die Wojwod-Elf. In dieser Liga geht es Schlag auf Schlag. Da hast du das erste Derby schadlos überstanden, folgt auch schon der nächste Hochkaräter, der auf die Wojwod-Elf wartet. „Wir haben uns intern ein Punkteziel für die ersten vier Spiele gesetzt“, gibt Wojwod die Richtung vor. Daraus wird deutlich, dass der VfB nicht zur Kaffeefahrt nach Oberhausen fährt, sondern was Zählbares mitnehmen will. Die Aufgabe wird aber äußerst schwer. „Denn wir fahren schwer angeschlagen nach Oberhausen“, so Wojwod, der auf die angespannte Personallage hindeutet. Das die gesperrten Kudret Kanoglu und Karl Kukuczka ausfallen würden, ist schon seit Wochen klar. Nun gesellt sich aber der Ausfall von Stürmer Samet Kanoglu berufsbedingter Natur dazu. Zudem sind die Einsätze von Gino Pöschl und Marvin Stanczyk krankheitsbedingt fraglich. „Dennoch müssen wir unseren Mann stehen, auf unsere Chancen warten und auf die eigene Qualität vertrauen“, weiß Wojwod.

 

Anstoß: 13.09.20 - 15.00 Uhr

Schiedsrichter: Thibaut Scheer

Spielort: Fritz-Collet-Sportanlage, Mellinghofer Str.114, 46047 Oberhausen

Kreisliga B - Gruppe 1 - 2.Spieltag

Post SV Oberhausen II (8.) - VfB Bottrop II (4.).

Benjamin Klug wurde das erste Mal Vater und steht nicht zur Verfügung.
Benjamin Klug wurde das erste Mal Vater und steht nicht zur Verfügung.

Die ambitionierte Lepori/Teichert-Elf möchte den Erfolg vom ersten Spieltag bestätigen und auch beim Aufsteiger Post Oberhausen II einen Dreier landen. "Die Marschroute ist klar, wir fahren nach Oberhausen um zu gewinnen, obwohl natürlich gerade ein Aufsteiger immer schwer einzuschätzen ist", weiß Trainer Daniele Lepori. Die Trainingsbeteiligung unter der Woche war gut, es wurde eifrig gearbeitet. Dem Trainerteam werden wieder mehr Alternativen als gegen GA Sterkrade II zur Verfügung stehen. David Molitor, Kostantinos Lagogiannis, Julian Banko und David Gajda kehren wohl in den Kader zurück. Der Einsatz von Maurice Riesner ist fraglich. Der frisch gewordene Vater Benjamin Klug als auch der gesperrte Dominik Haimann werden dagegen ausfallen. "Ein Aufsteiger ist gerade zu Saisonbeginn voll motiviert, Post wird mit vielen Jungs auflaufen, die gerade aus der A-Jugend gekommen sind. Darauf werden wir uns einstellen", so Teichert zum Spiel am Sonntag.

 

Anstoß: 13.09.20 - 13.00 Uhr

Schiedsrichter: Altan Üstündag

Spielort: Herderstr.29, 46045 Oberhausen

Kreisliga C - Gruppe 2 - 2. Spieltag

VfB Bottrop III (3.) - SV Rhenania Bottrop IV (12.).

Die Personalsituation hat sich im Vergleich zur Vorwoche im Lager der dritten Mannschaft verbessert. Auch Spielertrainer Jörn Watterodt ist wieder mit von der Partie, nachdem er den Saisonauftakt verpasste. Und somit geht man auch mit einem klaren Gedanken in das erste Heimspiel der Saison: Drei Punkte sollen im kleinen Derby her. Die vierte Mannschaft des SV Rhenania startete mit einer Niederlage in die Saison, wenn es nach Watterodt geht, soll nun eine zweite folgen. Dabei helfen kann auch wieder Giuseppe Scalia, der aus dem Urlaub zurück ist. 

 

Anstoß: 13.09.20 - 15 Uhr

Schiedsrichter: Dirk Hillenbrand

Spielort: Jahnstadion, Hans-Böckler-Str.50, 46236 Bottrop