Vorschau zum 3.Spieltag der Senioren

Der dritte Spieltag im VfB-Lager hat es wieder voll in sich. Für alle drei Mannschaften steht rein tabellarisch ein Spitzenspiel auf dem Programm. Dabei will die erste Mannschaft die weiße Weste bewahren und gegen DJK Vierlinden den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren. Die zweite Mannschaft ist auf Wiedergutmachung aus, die Dritte hat einen Brocken vor der Brust.

Bezirksliga - Gruppe 8 - 3.Spieltag

VfB Bottrop (3.) - DJK Vierlinden (4.).

Trainer Patrick Wojwod erwartet einen engagierten Auftritt seiner Mannschaft.
Trainer Patrick Wojwod erwartet einen engagierten Auftritt seiner Mannschaft.

Der VfB Bottrop ist zur Zeit richtig gut drauf und hat nach dem Sieg bei SC 20 Oberhausen eine noch breitere Brust bekommen. „Wir haben unter der Woche gut trainiert, die Trainingsbeteiligung war gut“, lobte Trainer Patrick Wojwod, der mit seiner Mannschaft den dritten Sieg in Serie einfahren möchte. Dabei möchte der Gast, DJK Vierlinden, immerhin auch schon vier Zähler auf dem Konto, sich möglichst als Stolperstein präsentieren. VfB-Trainer Patrick Wojwod kann am Sonntagnachmittag fast aus dem vollen Schöpfen, „wobei der ein oder andere Spieler angeschlagen ist“, so der Übungsleiter. Dazu kommen die Sperren von Kudret Kanoglu, der noch insgesamt zwei Mal zuschauen muss und Karl Kukuczka, der unter der Woche eine Zwölf-Spiele-Sperre aufgebrummt bekommen hat. Hintergrund waren die Ereignisse im Pokalfinale gegen den SV Fortuna Bottrop. 

 

Anstoß: 20.09.20 - 15.15 Uhr

Schiedsrichter: Normann Rossow

Spielort: Jahnstadion, Hans-Böckler-Str.50, 46236 Bottrop

Kreisliga B - Gruppe 1 - 3.Spieltag

VfB Bottrop II (9.) - VfR Polonia Bottrop-Ebel (1.).

Benjamin Klug kehrt ins VfB-Tor zurück.
Benjamin Klug kehrt ins VfB-Tor zurück.

Das war schlichtweg gar nichts, was die zweite Mannschaft am vergangenen Wochenende ablieferte. Und prompt setzte es eine Niederlage für die Lepori/Teichert-Elf. „Wir brennen auf Wiedergutmachung und wollen im Derby zeigen, dass es auch anders geht. Wir erwarten eine Reaktion von der Mannschaft“, so Trainer Alexander Teichert. Mit dem VfR Polonia Bottrop-Ebel wartet der aktuelle Tabellenführer auf den VfB, die Ebeler konnten bis dato beide Spiele deutlich gewinnen. Beim Unterfangen die drei Punkte im Jahnstadion zu halten, muss man auf die Dienste von Marvin Burow verzichten, der nach der gelbroten Karte gegen Post Oberhausen gesperrt ist. Ansonsten bieten sich dem Trainergespann wieder weitere Alternativen, unter anderem wird benjamin Klug zurück ins Tor rücken.

 

Anstoß: 20.09.20 - 13.00 Uhr

Schiedsrichter: Frank Breil

Spielort: Jahnstadion, Hans-Böckler-Str.50, 46236 Bottrop

Kreisliga C - Gruppe 2 - 3. Spieltag

Turnerbund Oberhausen (4.) - VfB Bottrop III (3.).

Zu einem echten Kracher kommt es bereits am dritten Spieltag Spieltag in der Kreisliga C, wenn unsere dritte Mannschaft bei Turnerbund Oberhausen antreten muss. Beide Teams gehen mit der Maximalausbeute von sechs Punkten ins Rennen. Also mindestens einer wird am Sonntagnachmittag die ersten Punkte abgegeben haben. VfB-Trainer Jörn Watterodt muss unglücklicherweise im Spiel in Oberhausen direkt auf drei Leistungsträger verzichten  Sowohl Marcel Liß, als auch Luca Scalia und Giuseppe Scalia können im Topspiel nicht mitwirken. Diese Ausfälle müssen erst einmal kompensiert werden. Dafür könnte nach Verletzung Tobias Wolff wieder eine Option sein. 

 

Anstoß: 20.09.20 - 15.00 Uhr

Schiedsrichter: Frank Saßmannshausen

Spielort: Mellinghofer Str. 114, 46047 Oberhausen