Spitzenspiel für die zweite Mannschaft

Nach sechs Siegen in Serie und dem Patzer am Donnerstagabend von Spitzenreiter Safakspor ist die zweite Mannschaft des VfB Bottrop wieder mitten im Geschäft. Am Sonntagmittag heißt es Spitzenspiel an der Dorstener Straße, der Tabellenführer empfängt den Tabellenzweiten. Der VfB reist nach Safakspor und will erstmals die Tabellenspitze erobern.

TSV Safakspor (1.) - VfB Bottrop II (2.).

Sein Einsatz ist fraglich: Wesley Bakalorz.
Sein Einsatz ist fraglich: Wesley Bakalorz.

Für die Truppe des Trainergespanns  Lepori/Teichert geht es um die Wurst. Beim Gastspiel beim Spitzenreiter TSV Safakspor will der VfB seine Siegesserie von sechs Siegen weiter ausbauen und gleichzeitig die Tabellenspitze übernehmen. Dieses dürfte aber ein schweres Unterfangen sein, denn Safakspor marschierte bis dato souverän durch die Saison, gewann die ersten acht Saisonspiele und gab zuletzt beim Gastspiel bei Post Oberhausen die ersten Punkte ab. "Nach den vergangenen Spielen gehen wir mit Respekt, aber einer gehörig breiten Brust ins Spiel. Automatismen greifen bei uns zuletzt immer besser, wir haben uns defensiv stabilisiert und sind vorne immer brandgefährlich", freut sich Trainer Daniele Lepori auf das Spitzenspiel. Und auch Trainer Alexander Teichert ist voller Vorfreude: "Wir sind richtig heiß, wir brennen und das wollen wir neunzig Minuten am Sonntag auf den Platz bringen, es wird ein sehr schweres Spiel, aber wir fühlen uns gewappnet." Personell steht den beiden ein üppiger Kader zur Verfügung. Neben den Langzeitverletzten fallen ebenfalls Marvin Burow, Oliver Koczy, Dominik Haimann und Michael Kutz aus. Die Einsätze von Wesley Bakalorz und David Molitor sind fraglich. Die Voraussetzungen für das Spiel sind klar: Safakspor hat ein Spiel weniger auf dem Konto, aber einen Zähler mehr. Mit einem Sieg könnte der VfB vorerst die Tabellenspitze erklimmen und weiter Druck auf den Gastgeber ausüben.

 

Anstoß: 25.10.20 - 15.00 Uhr

Schiedsrichter: Patrick Steinmann

Schiedsrichterassistenten: Nick Hosberg, Batuhan Kilin

Spielort: Sportzentrum Tackenberg, Dorstener Str.388, 46119 Oberhausen