VfB gibt sich auch bei Adler keine Blöße

Der VfB Bottrop gastierte am Ostersamstag bei Adler Osterfeld und erledigte seine Pflichtaufgabe mit Bravour. Das Team von Trainer Patrick Wojwod diktierte klar das Geschehen und holte hochverdient die drei Punkte. Bei bestem Fußballwetter wurden die Adler-Kicker mit 4:0 (3:0) in die Schranken gewiesen. 

SV Adler Osterfeld - VfB Bottrop 0:4 (0:3).

Der VfB fährt wichtige Punkte im Meisterschaftsrennen ein und bestätigte auch am Ostersamstag seine gute Form und seinen guten Lauf. Das Spiel bei Adler zeigte eigentlich gnadenlos Parallelen zu den letzten Wochen. Torjäger Candan kommt immer besser in Fahrt und darf endlich seinen unglaublichen Torriecher unter Beweis stellen. Frederick Owusu Ansah spielt auf der linken Seite momentan alles schwindelig, der Winterneuzugang ist gar nicht mehr aus der Mannschaft wegzudenken. Und auf Kapitän Kudret Kanoglu war schon immer Verlass. 
Und so ist die Geschichte der ersten Halbzeit auch schnell erzählt. Kudret Kanoglu belohnt den VfB mit dem Führungstreffer aus rund 25 Metern, Fatih Candan erhöhte nach mustergültiger Flanke von Owusu Ansah auf 2:0 und noch vor der Pause erhöhte Fatih Ünal auf 3:0. So ging es in die Pause. „Wir müssen nach 15 Minuten schon 2:0 führen, haben dann bei 0:0 aber Glück das Adler einen Konter nicht gut ausspielt. Devin Müller gewinnt den Ball und daraus resultiert unsere Führung“, so Wojwod. 
Nach dem Wechsel ging es weiter nur in eine Richtung. Das einzige Tor erzielte dann wiederum Fatih Candan zum 4:0-Endstand. „Am Ende müssen wir das Spiel viel höher gewinnen, da lassen wir einfach zu viel liegen. So richtig stimmig war das nicht alles, aber wenn du am Ende jedes Spiel gewinnst, dann passt das halt auch“, so das kurze Fazit von Trainer Patrick Wojwod. 

VfB Bottrop: Frenzel, Solh (66. Heinz), Müller, Steinmetz, Berbero (28. Heidenreich), Ünal (46. Köse), Jemaiel, Owusu Ansah (67. Solak), K.Kanoglu, Candan (75. Eren). 
Tore: 0:1 K.Kanoglu (23.), 0:2 Candan (32./Owusu Ansah), 0:3 Ünal (43.), 0:4 Candan (72.).