START NACH MASS ! C1 HOLT IM ERSTEN PFLICHTSPIEL DEN ERSTEN DREIER.

Nach einer erfolgreichen Vorbereitung mit drei Siegen aus drei Spielen, ging es nun für die C1 und das Trainerquartett Momo Kece, Kevin Pietrucha, Thimo Lau und Fabian Sosna zum 1. Pflichtspiel. Im 1. Pflichtspiel Empfang unsere C1, die C1 aus Alstaden.

Der sehr heiße und schwüle Sonntagmorgen forderte beiden Teams sehr viel ab. Die Oberhausener standen das ganze Spiel sehr kompakt, drückten jedoch kaum gegen den Ball.

Unsere C1 war also gezwungen, das Spiel aufzubauen. Die VfBler hatte deutlich mehr Ballbesitz als die Gäste aus Alstaden, jedoch fand man kaum Lösungen um den Defensivverbund der Alstadener zu knacken. Oftmals behalf sich der VfB mit langen Bällen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verwertete Bünyamin Damar dann so einen langgespielten Ball von Sefa-Can Topal. Die VfBler waren froh mit einer Führung in die Kabine gehen zu dürfen.

 

In der 2. Halbzeit ging es ähnlich weiter. Man war keine fünf Minuten auf dem Platz, bis Robert die verdiente Führung ausbaute. Spielerisch war die Defensive von Alstaden kaum zu knacken, da sie sehr konsequent und diszipliniert verteidigten. Zu dem 2:0 kam es, wie auch sonst, durch einen langen Ball. Beim Klärungsversuch des Oberhausener Torwarts, setzte Adem Oruc den Torwart stark unter Druck und erkämpfte sich den Ball, welchen er quer legte. Der Ball ging zu Robert Dick, der dann nur noch ins leere Tor einschieben musste. Adem Oruc zeigte in dieser Aktion einmal mehr, dass ihm heute quasi alles gelang.

Er kämpfte um jeden Ball und gewann somit erstaunlich viele Zweikämpfe. Dazu kamen seine starken Offensivläufe, welche oftmals die Defensive der Oberhausener überforderten. Eine Unsicherheit machte das eigentlich gute Spiel der Bottroper etwas wackelig. Nach einem Absprache Fehler in der Defensive konnten die Oberhausener den Anschlusstreffer erzielen. Doch die C1 ließ sich davon nicht beeindrucken.

Alstaden tat das Tor sehr gut, da sie jetzt viel offensiver agierten und die Abwehrkette des VfBs stark unter Druck setzten. Alstaden drängte immer mehr auf den Ausgleich. Kurz vor Schluss veredelte Robert Dick einen schönen Konter zum 3:1 nach Vorlage von Bünyamin Damar. Die C1 des VfBs gewinnt also gegen sehr kompakt verteidigende Alstadener verdient mit 3:1.

 

Spieler des Tages: Adem Oruc

 

Mit dem 3:1 Sieg im Auftaktmatch fahren die Bottroper am Dienstag zum Turnerbund Oberhausen. Dort steht dann das 1. Kreispokalspiel auf dem Programm.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0